Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Der Infoabend «Spagyrische Essenzen – Die reinste Heilkraft der Pflanzen» am 28. April findet nicht statt.

Die aktuelle Situation erlaubt es uns zwar nicht, die Erstkommunion im gewohnten Rahmen zu feiern. Die 3. Klässler haben sich aber im Religionsunterricht auf ihre Erstkommunion vorbereitet und freuen sich auf dieses Fest.
Erstkommunion heisst, die Kinder sind eingeladen zum Tisch des Herrn. Sie dürfen communio d.h. Gemeinschaft erfahren, Gemeinschaft mit Jesus, mit allen, die miteinander im Gottesdienst das gewandelte Brot teilen und empfangen. Sie erfahren auch Gemeinschaft mit allen, die mit ihnen in guten Gedanken und Gebeten verbunden sind.

Wir feiern Erstkommunion in Allenwinden am: Sonntag 18. April, 11.00 Uhr mit den Erstkommunionkindern: Natan Tekletsion, Kelly Gomes Melo, Lenja Portmann, Fiona Rüedi und
Sonntag 18. April, 16.00 Uhr mit den Erstkommunionkindern: Tomasz Borsuk, Lorenz Hürlimann, Jason Quni, Vito Wismer
Wir wünschen allen Erstkommunionkindern und Ihren Familien, eine schöne Feier und Gottes Segen.
Margrit Küng, Gemeindeleiterin, Rainer Uster, Katechet und Pater Ben Kintchimon, Priester

Ihr fragt wie ist die Auferstehung der Toten?
Ich weiss es nicht.

Ihr fragt wann ist die Auferstehung der Toten?
Ich weiss es nicht.

Ihr fragt gibt es eine Auferstehung der Toten?
Ich weiss es nicht.

Ihr fragt gibt es keine Auferstehung der Toten?
Ich weiss es nicht.

Ich weiss nur wonach ihr nicht fragt:
Die Auferstehung derer die leben

Ich weiss nur wozu Er uns ruft:
Zur Auferstehung heute und jetzt
Kurt Marti

Im Namen des Seelsorgeteams wünsche ich Ihnen liebe Pfarreiangehörige gesegnete und frohe Ostern.
Margrit Küng, Gemeindeleiterin

Liebe Pfarreiangehörige
Es ist schön, dass wir dieses Jahr die Karwoche wieder miteinander feiern dürfen, wenn auch unter besonderen Bedingungen. Nach wie vor ist die Teilnehmerzahl für Gottesdienste beschränkt. Darum haben wir einerseits das Angebot angepasst und bieten Ihnen andererseits die Möglichkeit, sich zu den Gottesdiensten anzumelden. Sie können auch jederzeit spontan entscheiden und schauen, ob es noch Platz hat. (Pfarramt: Tel. 041 711 16 05)

Flyer Karwoche 2021

Am Sonntag werden die katholischen Kinder der 3. Klasse in zwei Gruppen die Erstkommunion feiern. Coronabedingt werden sie das Heilige Brot in der ersten Gruppe um 11 Uhr und in der zweiten Gruppe um 16 Uhr empfangen.
Wir dürfen dieses Jahr keine Prozessionen durchführen, deshalb wird die Feldmusik die Erstkommunionkinder nicht begleiten können. Trotzdem freuen wir uns mit den Kindern und deren Angehörigen einen schönen und feierlichen Gottesdienst erleben zu können.

Wir erinnern uns an den Einzug Jesu in Jerusalem. Die Menschen haben ihn damals wie einen König empfangen, ihm mit Palmzweigen zugewunken und Kleider auf die Strasse gelegt. Wir werden im Gottesdienst am Sonntag um 10.00 Uhr Palmzweige verteilen und segnen. Sie sind eingeladen, auch selbst Palmsträusse zum Segnen mitzubringen. Der Gottesdienst beginnt in der Pfarrkirche.
Ein herzliches Dankeschön an Fredy Iten, der einen wunderschönen Palmbaum gebunden hat. Vielen lieben Dank der Pfadi Allenwinden, die die Palmzweige für uns geschnitten haben.

Palmbaum | © Sekretariat M. Grob

Auch in diesem Jahr hat Doris Baumann, Minipräses aus Unterägeri, das Motiv der neuen Heimosterkerze entworfen und die grosse Osterkerze gestaltet. Vielen herzlichen Dank. Da die Heimostekerzen nicht von unseren Schülerinnen und Schülern angefertigt werden konnten, hat das Katechetenteam aus Unterägeri auch tatkräftig für uns gearbeitet. So können die Heimosterkerzen für Fr. 10.00 nach den Ostergottesdienste gekauft werden.

Heimosterkerzen 2021 | © Sekretariat M. Grob

Unsere Pfarreileiterin Margrit Küng und der reformierte Pfarrer Manuel Bieler aus Baar freuen sich, den ökumenischen Fastengottesdienst am Sonntag 14. März um 10.00 Uhr gemeinsam zu feiern. Sie heissen die katholischen und reformierten Pfarreiangehörigen aus Baar und Allenwinden herzlich in unserer Pfarrkirche willkommen.
Das anschliessend geplante Fastenzmittag kann leider nicht durchgeführt werden. Wir hoffen sehr, im kommenden Jahr das beliebte Spaghetti-Essen wieder anbieten zu können.

Trotz Corona-Virus u. Quarantäne – Krankensalbung ist weiter möglich
Die Spendung der Krankensalbung wird aufgrund der Corona-Einschränkungen nicht in einem öffentlichen Gottesdienst gefeiert. Sie erfolgt nur einzeln und unter Einhaltung der erforderlichen Hygienevorschriften. Sie oder Ihre Angehörigen möchten die Hauskommunion oder die Krankensalbung empfangen? Bitte warten Sie nicht zu lange, rufen Sie beim Pfarramt an und sprechen gegebenenfalls ohne Scheu auf den Anrufbeantworter (Tel. 041 711 16 05). Wir reagieren, so schnell es uns möglich ist. Vielen Dank!

Liebe Pfarreiangehörige in den letzten Tagen haben Sie das Couvert mit dem Fastenbrief, den Fastenopferunterlagen in Ihrem Briefkasten gefunden. Vielleicht haben Sie schon etwas gelesen oder angeschaut. Fastenopfer und Brot für alle laden ein über die Lebensgrundlagen der Menschen, insbesondere die weltweite Frage der Klimagerechtigkeit nachzudenken.
Die Organisation des Fastenopfers hat im letzten Jahr wegen Corona auf viele Spenden verzichten müssen. Deshalb ist jede Unterstützung sehr willkommen. Wie Sie spenden können, können Sie dem Fastenbrief entnehmen. Herzlichen Dank.

Voranzeige: Öumenischer Fastengottesdienst am Sonntag 14. März um 10.00 Uhr. Zusammen mit dem reformierten Pfarrer Manuel Bieler laden wir alle katholischen und reformierten Pfarreiangehörigen zur gemeinsamen Feier ein. Das Spaghettiessen findet nicht statt.
Ich wünsche Ihnen allen eine gute Fastenzeit, Gesundheit und Gottes Segen.
Margrit Küng, Gemeindeleiterin

Nächste Seite »